Free Web Layouts
I edited my profile at Freeweblayouts.net, check out these Myspace Layouts!




  Startseite
  Über...
  Archiv
  unbegreiflichbarkeit
  nebenseiten
  digimon rumble arena
  otto waalkes
  the Black Eyed Peas
  Tinker
  Rätsel...
  Was is wenn man...
  Warcraft 3
  spiele
  One Piece videogames
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   hier klicken
   echter gangsta
   musicseite
   anime hp
   meine funseite
   für harry fans!
   lustiche bilder
   lumina lösungen
   digimon



http://myblog.de/robotergoblin

Gratis bloggen bei
myblog.de







ich spiele gerne warcraft 3 im battle net findet ihr mich unter dem namen ilovegoblins(Hier mein profil(spiele aber nur spaß karten deswegen keine punkte)


CHEATS:
Drücke während des Spiels Enter, gib einen der folgenden Cheats ein und drücke nochmals Enter:


Cheatcode Wirkung
iseedeadpeople: Kein Nebel des Krieges
thereisnospoon: Unbegrenzt Manapunkte
whosyourdaddy :Unbesiegbare Einheiten,die Tötlich zuschlagen
allyourbasearebelongtous :Mission gewonnen
somebodysetupusthebomb : Mission verloren
SharpAndShiny : Alle Forschungsergebnisse zur verfügung
greedisgood xxx: Du bekommst xxx Gold und Holz, ohne Mengenangabe 500 Einheiten
WarpTen : Schnelles Bauen
WhoIsJohnGalt : Schnelles Forschen
TheDudeAbides : Schnelles abkühlen der "Zaubersprüche" (kann sofort wieder, ohne Wartezeit, ausgesprochen werden)
KeyserSoze xxx : Gold (z.B. 'keysersoze 50000' beschert dir 50000 Gold)
LeafItToMe : Holz (genau wie Gold)
PointBreak : Man muss keine Farmen mehr bauen, um seine Truppen zu versorgen
ItVexesMe : Man kann die Mission nicht gewinnen
strengthandhonor : Man kann die Mission nicht verlieren
Synergy : Ignoriere die Forschungsbaum-Vorraussetzungen
RiseAndShine : Die Sonne geht auf
LightsOut : Die Sonne geht unter
DaylightSavings Stunde : Zur Tageszeit Stunde fortschreiten: (z.B. 'daylightsavings 12') stellt die Zeit auf 12 Uhr mittags ein)

Tipps für das spielen:

Mit orks:
Also mit Orc müsst ihr zuerst 3 Peons in die Goldmine schicken, die anderen 2 bauen ein Altar und ein Orc-Bau. Jetzt 3 weitere Peons bauen, wobei 2 in die Goldmine gehen und der andere baut eine Kaserne. Nun 4 weitere Peons ins Holz schicken. Die 3 Peons die den Altar, Orc-Bau und Kaserne bauen natürlich auch wieder ins Holz schicken. Nun den Scharfseher-Held+8 Grunzer bauen. (Ihr müsst natürlich immer Orc-Baue bauen). Nun immer fleißig creepen gehen, das Haupthaus auf Stufe 3 entwickeln, Taurenhäuptling + Tauren und Schamanen produzieren. Nun könnt ihr den Gegner windelweich prügeln.
(Ihr müsst halt manchmal mit den Wölfen vom Scharfseher den Gegner besuchen gehen, denn wenn er Luft baut, macht ihr anstatt Tauren einfach Berserker. Die Taktik klappt halt nicht immer, denn in Warcraft kann es keine Taktik geben die unschlagbar ist. Aber ich finde die Taktik schon geil).

Die Stachelbarrikaden sind ziehmlich schlecht, weswegen man sie getrost vergessen kann.

Aufklärung: Am besten klärt man mit Grunzern sowie der "Fernsicht" Fähigkeit und den Wölfen des Scharfsehers auf. An strategisch wichtigen Punkten sollte man einen Wächterschutz des Medizinmanns aufstellen. Dieser lässt einen Kartenabschnitt für ganze 10MIN(!) aufgedeckt.

Rush: Bei den Orks heißt es Rushen ist Blutwurst. Sie sind die stärksten Nahkämpfer von Warcraft 3. Gerusht wird schon am Anfang mit 6 Grunzern deren Angriffsstärke schon einmal verbessert wurde und dem Tauren- oder Scharfseherhelden. Statt der Grunzer kann man aber auch Trollkopfjäger verwenden.

Fernkämpfer: Leicht zu besiegen, es sei denn der Gegner hat einen IQ von über 69. Dann sollte man versuchen die Fernkäpfer mit der "Kettenblitz" Fähigkeit des Scharfsehers, oder der "Schockwelle" Fähigkeit des Taurenhäuptlings zu planieren.

Lufteinheiten: Die Achillesferse der Orks. Nur mit Trollkopfjägern, Räubern oder Flügeldrachen beizukommen. Der Flügeldrache ist allerdings erstaunlich stark.

Basis knacken: Eine Schlagkräftige, aber auch ausgewogene Armee aus Tauren, Kodobestien, Magiern, Helden sowie Flügeldrachen knacken beinahe jede Basis.

Gold: Ebenso wie bei den Menschen sind 5 Peons pro Mine das sinnvolle Maximum, wenn die Mine direkt neben dem Hauptgebäude steht.

Goldminen klauen: 5-6 Grunzer oder Troll-Kopfjäger mit einem Held (der Taurenhäuptling und der Scharfseher sind nicht ohne) sollten die Monster attackieren. Ein Peon sollte schon dann zur Mine eilen um ein Haupthaus zu bauen, wenn der Kampf noch läuft, da er recht lahm unterwegs ist.

Holz: Ähnlich wie bei den Menschen am Anfang 5 Peons, später auf 8-9 erhöhen.

Basisverteidigung: Aufgrund der Türme, die schon ohne Upgrade schießen können und nicht gerade schwach sind, ist es für die Orks sehr leicht sich in ihrer Basis zu verbarrikadieren. Orkbauten, die im Falle eines Feidkontakts mit Peons bemannt werden sollten auch etwa genausooft wie die Türme vorhanden sein

da ich wenn ich normale karten spiele,weiß ich keine stratigien mit den anderen völkern.



außerdem muss ich erwähnen,das ich gerne digimon-maps im battlenet spiele....

Wer mir in dem sinne gleich gesinnt ist,schreibt bidde ins GB(gästebuch).
Ich kann auch maps über icq vergeben...(meine nummer:342-360-425).

Außerdem spiele ich gerne angel arena,hero arena,dota allstars und footman frenzy...

...auch hier bidde ins GB schreiben.... fertig...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung